Grußwort

Liebe Skifahrer,

wir trauern um unser Vorstandsmitglied - Rainer Reith.

Rainer Reith war seit 2007 als Sportwart Berg für den Skiclub Pöttmes tätig. Er hat uns immer tatkräftig unterstützt bei all unseren Unternehmungen. Mit seinem Fachwissen im  Bereich Bergtouren und Wanderungen war er ein Gewinn für unseren Verein.
Der Skiclub Pöttmes wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Alle Jahre beginnt die Planung für unseren Skiwinter schon in den Sommermonaten. Wenn noch keiner ans Skifahren denkt, suchen wir neue Fahrtziele, prüfen Liftkartenpreise oder überlegen, ob Skipisten für unsere Anfänger geeignet sind.
Wir haben für den nächsten Winter kleine Änderungen bei unseren Fahrten, wie unsere Saisoneröffnungsfahrt, die nur noch als Tagesfahrt durchgeführt wird. Sie findet am Samstag, den 9. Dezember statt. Wir hoffen, dass dadurch auch in der stressigen Vorweihnachtszeit wieder mehr Teilnehmer mitfahren. Fahrtziel im Zillertal ist je nach Schneelage Kaltenbach, Zell am Ziller, Mayrhofen oder bei wenig Schnee der Hintertuxer Gletscher.

Unsere 3-Tagesfahrt führt diesmal nach St. Anton am Arlberg. Hier haben wir sicher das Highlight dieser Saison für euch gefunden. Traumhafte Pisten und viele Einkehrmöglichkeiten – und das zu einem fairen Preis.
Unser Hauptaugenmerk liegt natürlich wieder auf unseren Skikurstagen. Hier fahren wir unsere bekannten Skigebiete an, die für alle Freifahrer möglichst attraktive Pisten bieten, aber für unsere Skikurse leicht zu meistern sind. Ein ganz wichtiger Punkt ist unsere Vereinsmeisterschaft. Für alle Kinder und Jugendlichen, die an unserer Meisterschaft teilnehmen, werden wir auch dieses Jahr wieder die Fahrt und Liftkosten übernehmen. Schön wäre es, wenn auch noch mehr Erwachsene teilnehmen würden, da der Aufwand, der für die Durchführung eines Rennens gemacht werden muss, sehr groß ist. Siegerehrung wie letztes Jahr gleich in der Wildschönau.

Gerne hätten wir auch wieder mehr Teilnehmer bei der nächsten Skikreismeisterschaft. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene besteht hier die Möglichkeit sich auf Kreisebene mit anderen im Rennen zu messen, auch wenn nicht immer ein 1. Platz möglich ist.

Nun wünsche ich euch eine gute Skisaison mit viel Pulverschnee, traumhaften Wintertagen in den Bergen und viel Spaß beim Lesen unseres Skiprogramms, euer Vorstand

Bruno Hieber